Frühlingsfreuden

13.04.2019 10.30 h - 16.00 h

 

Mit Zauberklecks Theo den Frühling und Ostern „aufbuntern“!

 

10:30 – 12:30 Uhr Quizzen um globales Wissen: Familienspiel zum Thema Frühlingsbräuche in aller Welt

 

10:30 – 16:30 Uhr Mit Theo basteln und malen

 

13:00 – 16:00 Uhr  Große Parade mit Theo Tintenklecks und seinen Freunden sowie Zeit für Selfies vor der Fotowand

 

 

Ostern gehört zu den farbenfrohen Frühlingsfesten, das die Menschen mit den unterschiedlichsten Traditionen auf allen Kontinenten feiern. Osterwasser spritzen, fliegende Glocken beobachten und salzige Fische probieren sind nur einige Bräuche, die uns staunen lassen. Beim „Osterquizzen um globales Wissen“ stellt  Zauberklecks Theo zahlreiche internationale Bräuche vor und fordert kleine und große Besucher auf, die merkwürdigen Ideen auszuprobieren.

 

Vom Eiertitschen bis Eierschieben startet er kleine Wettbewerbe und belohnt die Gewinner mit  Überraschungspreisen. Begleitet wird Theo von verschiedenen Frühlingsboten. Bunte Bastelideen, darunter russische Eierschachteln und schwedische Osterküken runden das fröhliche Mitmachangebot ab.

 

Fruehlingsfreuden-2019

 

 

Das Lernprogramm „Die Erde mein Zuhause“ zu Gast im Spitzkrug Multi Center Frankfurt (Oder)

 

Unsere Gesellschaft befindet sich durch die Globalisierung und Digitalisierung in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess, von dem auch die Schule als Institution betroffen ist. Bereits an Grundschulen müssen neue Lerninhalte und -methoden in den Mittelpunkt gerückt werden.

 

Unter der Überschrift „Die Erde mein Zuhause“ startete die Lern- und Spielfigur Theo 2013 eine neue Unterrichtsform. Damals verbanden sich Drittklässler einer Berliner Schule erstmals mit Gleichaltrigen in Apatity, einer Stadt im Norden Russlands per Videotelefonie zu einer Unterrichtsstunde. Fasziniert stellten die Kinder Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihrem Alltag fest und verabredeten neue Treffen im Internet. Es folgten viele weitere weltweite Verbindungen, u.a. nach Brasilien, Albanien, Irland, Polen, Aserbaidschan und in die USA. Das Netzwerk der teilnehmenden Klassen an dieser Form der Begegnung und des Miteinanders erweitert sich ständig.

 

Bis heute konnten eine Million Kinder in zahlreichen Projekten verbunden werden. Zauberklecks Theo begleitet die Kinder als abenteuerlustiger Freund und motiviert sie, gemeinsam die Welt „aufzubuntern“. Das Programm „Die Erde mein Zuhause“ hilft den Kindern, demokratische Prozesse zu erfassen und kulturelle Vielfalt zu erleben. Unterstützt werden die innovativen Angebote von Partnern aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Politik. So werden z.B. regelmäßig Projekttage für Schulklassen in Einkaufscentern durchgeführt. Die Einkaufscenter verwandeln sich dabei für ein paar Stunden in Klassenräume. Es wird gekocht, experimentiert, gestaltet und gesungen. Weitere Höhepunkte sind Veranstaltungen, zu denen Familien eingeladen werden. Dabei erhalten sie neben dem Einkauf interessante Impulse aus verschiedenen Ländern. Auf unterhaltsame Art und Weise lernen sie z.B. Bräuche aus unterschiedlichen Regionen verschiedener Kontinente kennen, bekommen Bastel- und Dekorationstipps und wetteifern bei Theos beliebtem Spiel „Quizzen um globales Wissen“.

 

 

Eine Kooperation zwischen My Theo e.V. und dem Spitzkrug Multi Center

 

My Theo e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der mit seinen globalen Lern-, Spiel-, und Kreativangeboten Kindern weltweit ermöglicht, die eigene unmittelbare Lebenswirklichkeit zu erfassen, sie mit der Situation von anderen Gleichaltrigen zu vergleichen und Vielfalt zu entdecken. Begleitet werden die Kinder von der Aktionsfigur Theo, einem Zauberklecks, der mit seinen Ideen seit mittlerweile 25 Jahren die Welt „aufbuntert“ und den Kindern hilft, sich in einer komplexen Gesellschaft zu orientieren. Beliebt sind seine Geschichten im Programm von Radio TEDDY. Mit dem Lernprogramm „Die Erde mein Zuhause“ bietet Theo einen ganzheitlichen Ansatz zur Medienbildung an Grundschulen, der erstmals eine Brücke zwischen globaler Themenausrichtung und einer sicheren, digitalen Infrastruktur schafft. Theo vernetzt dabei Schulklassen weltweit in einer geschützten Umgebung und befähigt die Kinder, sich eigenständig relevantes Wissen anzueignen und dieses mit anderen Kindern aktiv zu gestalten und zu teilen. Dabei fördert Theo das sozialverantwortliche Handeln in virtuellen Kommunikationsräumen und die Entwicklung eines digitalen Selbstbildes auf Grundlage der Persönlichkeitsentfaltung und Identitätsentwicklung.

 

 

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen im SMC

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Home